Zum 40. Mal in 49 Jahren präsentiert der Internationale Arbeitskreis Arnsberg e.V. am 15. September 2018 in der Zeit von 11:00 bis 23:00 Uhr in Kooperation mit der Stadt Arnsberg und dem Integrationsrat der Stadt Arnsberg die Veranstaltung DIES INTERNATIONALIS.

Was 1969 in kleinem Rahmen in Hüsten auf dem Gelände der Schützenhalle seinen bescheidenen Anfang fand, hat sich bis heute zu einem einzigartigen Fest – bis weit über die Grenzen unserer Stadt bekannt – entwickelt. Ab 1971 fand der DIES dann alle 2 Jahre im Bremers Park statt und ab 1990 dann jedes Jahr auf dem Neheimer Marktplatz.

Der Termin musste in diesem Jahr wegen des Ramadans, der am 16.05. begann und am Abend des 14.06. endete, auf September verschoben werden. Das Ende des Ramadan ist einer der wichtigsten muslimischen Feiertage: das Fastenbrechfest Eid al-Fitr! Das dreitägige Fest beginnt in Deutschland am 15.06. und dauert bis zum 17.06.! Die Ramadan-Feiertage sind für Muslime so wichtig wie Weihnachten für die Christen !

„Neheim Live“ beginnt am 22.06. und endet am 24.06.2018! Vor mehr als einem Jahr war klar, dass der angestammte Termin für den DIES INTERNATIONALIS im Jahr 2018 verschoben werden musste. Der neue Termin 15. September 2018 wurde u.a. mit der Stadt Arnsberg und den Standbetreibern abgestimmt.

Terminüberschneidungen mit anderen Veranstaltungen, wie z.B. mit dem Arnsberger Stadtschützenfest sind bedauerlich, aber unvermeidbar!

Das neunköpfige Orgateam (Ilhan Özcan, Sandro da Silva, Tarik Ersöz, Beate Albersmeier, Stefan Wulf, Sonja Essers, Siggi Becker, Gabriele Schüttelhöfer und Heino Künkenrenken) wird wieder ein internationales Programm zusammen stellen. Nach Abschluss der Programm-Verhand-lungen wird das Programm rechtzeitig auf der Internetseite www.dies-internationalis.de veröffentlicht; ein Non-Stop-Programm mit Friedensgebet über einen Zeitraum von 7 Stunden!

Nach der großartigen Vorstellung im Jahr 2017 wird die Abendband „Piaggi“ wieder verpflichtet und wird das Publikum auf dem Neheimer Marktplatz von 19:00 bis 23:00 Uhr begeistern.

Zwölf Stunden „rund um die Uhr“ können wieder tausende von Besuchern die internationalen Köstlichkeiten unter den Arkaden genießen. Portugiesen, Türken, Italiener, Brasilianer, Tamilen, Marokkaner , Araber, Philippinen, Mazedonier laden erneut zu einer kulinarischen Weltreise ein. Das Flüchtlingscafe, die „Neuen Nachbarn Arnsberg“ , ein Cocktailstand, Angebote des SUG und des Internationalen Arbeitskreises sowie ein großer Getränkestand komplettieren das Angebot auf dem Neheimer Marktplatz

Für die Kinder ist die Spielstraße von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet: Die Jugendfeuerwehr ist wieder mit einer Spritzwand vor Ort, es gibt eine Hüpfburg und Jürgen Wilmes modelliert auf Stelzen Luftballons. Außerdem ist die Agnes-Wenke-Schule mit vielen Angeboten wieder mit dabei.

Das Orgateam lädt herzlich alle Bürger und Freunde ein, am 15. September das Jubiläumfest „40. DIES INTERNATIONALIS“ mit internationaler Vielfalt, kulinarischen Angeboten und einem abwechslungsreichen, bunten Programm zu genießen.