50 Jahre DIES INTERNATIONALIS am 15. Juni 2019 - auf dem Neheimer Marktplatz

Zum 41. Mal in 50 Jahren präsentiert der Internationale Arbeitskreis am 15. Juni in der Zeit von 11:00 bis 23:00 Uhr in Kooperation mit der Stadt Arnsberg und dem Integrationsrat der Stadt Arnsberg die Veranstaltung „DIES INTERNATIONALIS“ – ein Fest, bis weit über die Grenzen unserer Stadt hinaus bekannt.

Das 9-köpfige Orgateam (Ilhan Özcan, Sandro da Silva, Tarik Ersöz, Stefan Wulf, Beate Albersmeier, Sonja Essers, Gabriele Schüttelhöfer, Siggi Becker und Heino Künkenrenken) haben zum Jubiläum ein unterhaltsames, internationales Programm zusammen gestellt, das keine Wünsche offen lässt. Pünktlich um 11.00 Uhr wird erstmalig der „Junge Chor Oeventrop“ unter der Leitung von Jörg Decker das diesjährige Programm eröffnen. Nach einem Auftritt der Grundschule Moosfelde wird dann Bürgermeister Ralf Paul Bittner die Besucher auf dem Neheimer Markt begrüßen. Anschließend folgt das Internationale Friedensgebet mit einem indischem Tempeltanz und den Derwischen.

Danach folgt ein Nonstop-Programm mit vielen Höhepunkten in bunter Reihenfolge. Dabei sind: Kita St. Petri Vogelbruch, das Tanzstudio Alberti mit Kindertanz und Flamenco, die Röhrschule, die Trommelgruppe der Agnes-Wenke-Schule, die Tanzgruppen des TV Neheim „4U“, „Scream“, „Jokers“, „Toxic“ und „Purple Intention“, die Albanische Tanzgruppe, Anton Chiobotaru, begleitet von Flavius Frunza, die Griechische Tanzgruppe, „Just for Fun Hoppers“, Tanzfabrik Tanzschule Marohn, die Grundschule Graf-Gottfried, die tamilische Tanzgruppe „Bharatharana“, die Philippinische Tanzgruppe und die portugiesische Folkloregruppe „Rosa dos Ventos“. Ganz neu im Programm sind neben dem „Jungen Chor Oeventrop“ die „Hüstener Akkordeon Kids“, das „Duo Astarya & Levana“ mit Bauchtanz, die türkische Folkloregruppe „Giresunlular“ aus Werdohl, die Sängerin Meyserel Ayverdi und die Gruppe „Amaranth Tribal. Auch das „Duo Alima“ ist das erste Mal im Programm des DIES INTERNATIONALIS und wird mit erfrischendem Bauchtanz das Puplikum auf dem Neheimer Marktplatz begeistern. Das Tagesprogramm wird abgeschlossen von einer „Brasil-Exotic-Show“

Greatest Hits, grandiose Musiker und jede Menge Spaß verspricht die Abendband „UNLIMITED“, die ab ca. 19:00 Uhr Stimmung auf den Marktplatz bringen wird. „UNLIMITED“ steht für Live-Music-Entertainment der besonderen Art! Die bekanntesten Songs aus mehr als 40 Jahren Rock, Pop, Soul und aktuellen Charts werden mit einer gehörigen Portion Vielseitigkeit, Brillianz und purer Spielfreude auf die Bühne gebracht. Eine Gruppe, für die neben der Professionalität, vor allem die Leidenschaft und der Entertainmentfaktor ausschlaggebend ist. Von Gänsehaut über Tanzattacke bis hin zum Lachanfall – all das ist „UNLIMITED“.

Der Programm-Ablauf ist einzusehen unter www.dies-internationalis.de .

Zwölf Stunden – „rund um die Uhr“ – können wieder tausende von Besuchern die internationale kulinarische Vielfalt unter den Arkaden genießen. Griechen, Türken, Italiener, Portugiesen, Marokkaner, Araber, Philippinen, Tamilen, Iraner und Mazedonier laden auch in diesem Jahr wieder zu einer großen kulinarischen Reise ein. Das Flüchtlingscafe, ein Cocktailstand, Angebote des St. Ursula-Gymnasiums und des Internationalen Arbeitskreises Arnsberg, die Neuen Nachbarn und ein großer Getränkestand komplettieren das Angebot auf dem Neheimer Marktplatz.

Für die Kids ist die Spielstraße von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Jugendfeuerwehr ist wieder mit einer Spritzwand vor Ort und Jürgen Wilmes modelliert auf Stelzen Luftballons. Auch ein Kinderkarussel ist ebenfalls vorhanden und die Agnes-Wenke-Schule ist zum 3. Mal mit diversen Mitmach-Angeboten in der Spielstraße präsent.